2. Freizeitmannschaft

TSV Talheim 2 – TB Rielingshausen 0:2 (20:25; 16:25)
TSV Talheim 2 – TSG Steinheim/Murr 1:2 (25:18; 19:25; 23:25)
Am ersten Heimspieltag der Saison 2015/16 hatten wir die Mannschaften aus Rielinghausen und Steinheim zu Gast.
Gegen den Absteiger aus Rielingshausen haben wir gut gespielt mussten aber die spielerische Klasse der „Youngster„ anerkennen die auch für zwei Spielklassen höher gereicht hätte.
Im Spiel gegen die alten Bekannten aus Steinheim sind wir gut gestartet und konnten am Satzende mit einigen spektakulären Block- und Abwehraktionen den ersten Satz sicher gewinnen. Im 2. Satz kamen die Steinheimer nach Spielerwechseln besser ins Spiel und gewannen den Satz. Im Entscheidungsdurchgang konnten wir bei 13:10 für uns die Seiten wechseln und waren auch bis zum 23:20 in Führung. Durch einige unglückliche Punkte „schenkten“ wir den Sieg am Ende aber den Steinheimern.
Danke an Sabrina und Petra für euren Einsatz!

Herren

Talheim-Abstatt- Heilbronn 2:3
Talheim-Abstatt – Untersteinbach 2:3

Herren SG Talheim-Abstatt startet unglücklich in die neue Saison.
Im ersten Spiel gegen Heilbronn begannen beide Mannschaften auf sehr hohem Niveau. Kaum eigene Feh-ler, schnelles und sicheres Spiel und ganz enge Punktestände. Trotz dem wir den ganzen Satz immer nur ein zwei Punkte hinterher waren, konnten wir dann am Schluss den Spieß herum drehen und mit 25:22 den Satz gewinnen. Dann fiel das Niveau des Spiels, beide Mannschaften machten Fehler und wir leider deut-lich mehr als der Gegner, so dass die Sätze 2 und 3 verloren wurden. Im vierten Satz lagen wir auch immer hinten, konnten aber mit einer super Aufschlagserie von Micha den Satz mit 25:21 gewinnen. Der Tiebreak brachte einen unerklärlichen 0:8 Rückstand und damit war der Satz am Schluss mit 11:15 und das Spiel mit der 2:3 Niederlage entschieden. Es war eindeutig mehr drin, aber für das erste Spiel nach dem Aufstieg in die höhere Klasse war es phasenweise nicht schlecht.
Im zweiten Spiel nach einer 30-minütigen Pause trafen wir auf Untersteinbach, welche mit uns aus der B-Klasse aufgestiegen sind. Wieder starteten wir mit einem 26:24 Satzgewinn in das Spiel und spielten sicher und gut und ebenfalls wieder hatten wir einen großen Einbruch im zweiten Satz und verloren deutlich mit 15:25. Wir waren aber die bessere Mannschaft und steigerten uns wieder deutlich mit einem 25:16 Satzge-winn. Der vierte Satz war wieder ganz eng und bis 21:21 waren wir sehr gut im Spiel. Dann brachten uns aber zwei eigene unglückliche Aktionen um den Lohn der Arbeit und der Satz ging mit 25:23 an Unterstein-bach. 9 gespielte Sätze forderten leider ihren Tribut und wir hatten nicht mehr die Kraft im 5.Satz voll kon-zentriert dagegen zu halten und mussten auch diesen Satz mit 11:15 und ebenfalls das Spiel mit 2:3 abge-geben. Ohne das Spiel vorher gegen Heilbronn wäre sicher gegen Untersteinbach ein Sieg möglich gewe-sen.

(DiDi)

Vorschau

Samstag 31.10.
Herren, 15:00 Uhr, Glück-Auf-Halle (Bad Friedrichshall)
Spiel: FSV Bad Friedrichshall

Damen, 15:00 Uhr, Jagsttalhalle (Möckmühl)
Spiel: SpVgg Möckmühl

(MiMa)

Mitteilungsblatt 44. KW 2015
Markiert in:

Anonyme Kommentare werden gelöscht!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.